Klavierunterricht im Landkreis Bad Windsheim/NEA

Klavierunterricht mit Ines Thoma

 

Ines Thoma (staatlich geprüfte Musiklehrerin)

Abgeschlossenes Klavierstudium am Meistersingerkonservatorium Nürnberg – Autorin der Klavierschule Tastenzwerge – Komponistin – Berufsmusikerin – Mitwirkung in verschiedenen Bands (Best B4, Stonehenge, Dazy Nerds) und Mittelaltermusikgruppen (Windsheimer Schulmassder, Minnestrello) – Klavierlehrerin in der Musikschule “Musikstudio Thoma”, seit 2015 Umstellung auf den mobilen Musikunterricht in Bad Windsheim und Umgebung und unterwegs mit dem Pianomobil.

 

Seit 2015 Klavierunterricht im Pianomobil

Meine Prioritäten im Klavierunterricht

 

Zuallererst ist mir der vertrauensvolle, freundschaftliche Kontakt zu meinen Klavierschülern wichtig. Nur dadurch ist eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit möglich. In meiner fast 40jährigen Erfahrung als Klavierlehrerin habe ich  ein Konzept entwickelt, das sich an den Vorlieben des jeweiligen Schüler orientiert. Der Spass am Klavierspielen steht zwar im Vordergrund, aber ich lege trotzdem großen Wert auf eine gründliche Ausbildung, bei der einige klaviertechnische Dinge immer im Fokus stehen (z.B. Legatospiel, Mitsingen, Nicht-auf-die-Tasten-schauen …..). Mit kleinen Geschichten, kurzweiligen Übungen und Spielchen lernen meine Schüler Noten und Musiktheorie. Dabei hat sich das Digitalpiano als großer Vorteil erwiesen. Ich kann einen Computer anschließen und damit den Bezug von der Taste zur Note herstellen. Oder: völlig problemlos gibt der Schüler einfach mal schnell ein Lied über die Tasten in den Computer ein und am Ende der Stunde wird es dann zum Üben ausgedruckt. Den richtigen Rhythmus zu lernen ist eine große Herausforderung für Lehrer und Schüler. Auch dafür finden sich in meinem Unterricht immer Lösungen. Eine davon ist, dass ich während der Klavierstunde das jeweilige Lied mit dem Smartphone aufnehme und via WhatsApp an den Schüler verschicke.

Langjährige Schüler 

Giulia Palermini beim Schülerkonzert im historischen Musiksaal zu Kaubenheim.
Giulia Palermini beim Schülerkonzert im historischen Musiksaal zu Kaubenheim.

 

Eine besondere Freude ist es mir immer, langjährige Schüler auf einen guten “Klavierweg” gebracht zu haben. Hier ein Beispiel: Rosanna Brendel hat seit ca. 10 Jahren Unterricht bei mir. Sie begann im Alter von 5 Jahren und ist jetzt quasi eine fertige Klavierspielerin. In diesen 10 Jahren, haben wir in allen Stilrichtungen gearbeitet. Ganz wichtig war die volle Unterstützung im Elternhaus. Hier wurde viel Interesse und Durchhaltevermögen gezeigt. Im letzten Jahr ist dann die Fantasie (Bearbeitung der Mondscheinsonate von Sabine und Rosanna Brendel) entstanden, in der Mutter und Tochter vierhändig und mit großer Freude und Ausdruckskraft spielen. 

 

 

Mobiler Klavierunterricht in Bad Windsheim/NEA

Übepraxis

Zuhause sollte ein Klavier stehen, auf dem das Kind regelmäßig üben kann. Ich verwende in meinem Klavierunterricht in Bad Windsheim/NEA neben klassischen Stücken auch Songs aus Rock, Pop und Jazz. Zweimal im Jahr findet ein Konzert statt, bei denen die Schüler zeigen können, was sie gelernt haben. An diesen Konzerten kann man die gesamte Bandbreite des Unterrichts an unserer Schule erleben (Klavier, Gitarre, Gesang, Schlagzeug, Rockband).  

Das Pianomobil kommt an öffentliche und privat Plätze im Landkreis NEA

 

Klavierfrüherziehung in Bad Windsheim/NEA

Das Klavier eignet sich besonders gut für den musikalischen Einstieg. Alle Töne liegen mittels Tasten übersichtlich und geordnet vor dem Kind und müssen nicht geformt werden. In kleinen Gruppen oder allein lernen die Kinder spielend das Zurechtfinden auf der Tastatur, einfache Rhythmen, erste Notenkenntnisse und kleine Klavierstücke. Unterstützt wird das ganze durch Elemente der musikalischen Früherziehung und das gemeinsame Singen. Besonders förderlich ist das Programm für die Entwicklung des Gehirns, die Konzentration und die Sprachkompetenz. Von Vorteil ist, wenn das Erlernte zuhause auf einem Klavier oder E-Piano vertieft werden kann.

Eigene Klavierschule für den Einstieg

Klavierunterricht in Bad Windsheim und Umgebung
Klavierunterricht in Bad Windsheim und Umgebung

Klavierschule Tastenzwerge

Ich habe meine Klavierschule (Tastenzwerge) geschrieben und gemalt. Sie ist in jahrelanger Arbeit entstanden und ist ideal für Vorschul- und Grundschulkinder. Dem Alter entsprechend arbeite ich mit bunten Noten und Liedern, die auf dieses Alter abgestimmt sind. Dazu können und sollen die Kinder auch mitsingen.  Der erste Unterricht für dieses wunderschöne Instrument kann schon im Kindergartenalter ab 4 Jahren erfolgen.  Zu jedem Lied gibt es dann, sozusagen als Belohnung, einen, bzw. mehrere Aufkleber. Diese Schule enthält erstes Notenlesen, Rhythmik, Singen, Zurechtfinden im Tastendschungel, kleine Geschichten und natürlich Klavierspielen.

Klavierunterricht in Bad Windsheim und Umgebung